Thema

Altern, Arbeit und Gesundheit

Menschen verändern sich im Zeitenlauf – körperlich, geistig, psychisch und sozial. Das umfasst die ganze Bandbreite des Wandels persönlicher Kapazitäten, von der Zunahme beruflicher Routine und Sozialkompetenz bis zur Verringerung körperlicher Leistungsfähigkeit. Gleichzeitig verändern sich Tätigkeitsanforderungen, z.B. durch den Einsatz neuer Techniken, bei der Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen, bei Modifikationen der Arbeitsabläufe. Heinrich Geissler hat sich in zahlreichen Studien, vornehmlich im Industrie- und Dienstleistungsgewerbe, mit dieser Thematik befasst und zeigt hier, warum wir mehr Flexibilität in der Gestaltung von Arbeitsplatzbedingungen brauchen.
mehr lesen

Meldung

25 Jahre Evangelische Partnerhilfe

Am Montag, 3. April 2017, beging die Evangelische Partnerhilfe (EPH) in Berlin mit einem Festakt ihr 25-jähriges Jubiläum. In Grußworten sprach für die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die Präses der Synode, Irmgard Schwaetzer beim Festakt. Auch der Vorsitzende des Verbandes Ev. Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland, Pfarrer Andreas Kahnt, würdigte in seinem Grußwort die Leistungen der Partnerhilfe. Die Evangelische Partnerhilfe e.V. ist eine Aktion von EKD, VELKD, UEK, Reformierter Bund, Martin-Luther-Bund, Gustav-Adolf-Werk, Gewerkschaft Kirche/Diakonie sowie Pfarrerverbänden in Deutschland und Österreich.

mehr lesen



Deutsches Pfarrerblatt

Lesen Sie hier ausgewählte Aufsätze aus dem Pfarrerblatt 6/2017.

weiter

Pfarramtskalender

Den Pfarramtskalender 2017 gibt es jetzt auch in digitaler Form. Laden Sie sich hier die Datei im iCalendar Format runter.

Kalender 2017


Videotipp Ist da jemand?
von Pastor Martin Schulz

Die Liedtexte von Adel Tawil erinnern mich von ihrer Form her an Psalmen. Das Innenleben eines Menschen wird in Sprache übersetzt – Thema sind Gefühle, das Gute, der Sinn, der Abgrund, die Liebe, die Klage, Einsamkeit, Situationen, Glück, ...

mehr lesen